Hefezopf

Für den Osterbrunch braucht es nicht nur was zum Knuspern sondern auch unbedingt einen fluffig weichen Hefezopf. Wenn du die Liebe zu frisch gebackenem Hefegebäck zum Frühstück teilst dann probiere unbedingt diesen Hefezopf aus. Damit er auch ein echter Hingucker auf der Ostertafel wird habe ich ihn nach einem Winston Brot geflochten oder besser gesagt geknotet. Was auf den ersten Blick schwerer aussieht als es ist aber man bekommt doch recht schnell den Dreh raus. Leider habe ich mich beim Knoten und Wickeln so darauf konzentriert meine Finger nicht noch mit einzuknoten dass ich total vergessen habe Schritt für Schritt Fotos zu machen. Falls du auch vor hast dir die Finger zu verknoten dann findest du bei youtube eine vollständige Anleitung unter Winston Brot. Wobei ich den Zopf am Ende nicht zu einem Knoten gelegt habe sondern als Zopf belassen habe. Falls dir das alles zu viel Schnick Schnack um einen Hefezopf ist dann wird er genauso schön als ganz normaler Dreistrang Zopf geflochten. Denn schmecken wird er egal wie er geflochten oder geknotet ist. Am liebsten mag ich ihn mit Butter und Marmelade. Also lass uns mal los knoten, hier gibt es das Rezept…..

Zutaten für den Hefezopf

  • 750 g Mehl
  • 300 ml warme Milch
  • 1 Würfel Hefe
  • 120 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 1 gute Prise Salz
  • 1 Eigelb und 2 El Sahne zum bestreichen evt. Hagelzucker oder Mandelblättchen zum bestreuen
  1. Die Butter in der warmen Milch schmelzen lassen und darin die Hefe auflösen
  2. Das Mehl, Zucker und Salz in eine Rührschüssel geben und die Milch mit der geschmolzenen Butter und der Hefe dazugeben
  3. Die Eier dazu geben und alles zu einem geschmeidigen Teig mind. 10 min. verkneten
  4. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort mind. 1 Stunde gehen lassen
  5. Den Teig in 6 gleich große Portionen teilen und daraus lange Stränge formen
  6. Dann am besten nach you Tube  Anleitung für Winston Brot fortfahren
  7. Den Zopf nochmals abgedeckt 20 min. gehen lassen und danach mit dem Eigelbgemisch bestreichen
  8. Bei 160 Grad Heissluft ca. 40 min. Backen

Viel Freude beim Backen, Knoten und Flechten wünscht dir Jessica 

 

0 comments on “HefezopfAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.