Rhabarber Tarte mit Marzipan Schmand Guss

Wenn ich die ersten Erdbeeren, Spargel und Rhabarberstangen entdecke dann fühlt es sich für mich so richtig nach Frühling an. Und wenn mir dann noch der Duft von Bärlauch um die Nase weht weiß ich gar nicht mehr mit welchem Frühlingsboten ich zuerst in meiner Küche anfangen soll. Aber die Entscheidung hat mir mein Papa die Tage abgenommen. Er hat mir Rhabarber frisch vom Markt mitgebracht und ich habe sofort durchschaut was er damit sagen wollte. Mein Papa liebt Rhabarber Kuchen in allen Varianten. Also habe ich eine Rhabarber Tarte mit Marzipan Schmand Guss gebacken und ihm natürlich die Hälfte davon vermacht.

Zutaten für den Mürbeteig

  • 200 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 300 g Mehl
  • 6 Tropfen Bittermandelaroma
  1. Alle Zutaten miteinander zu einem geschmeidigen Teig verkneten
  2. Teig in Frischhaltefolie eingewickelt mind. 1 Stunde kühlen
  3. Teig ca. 1 cm dick ausrollen, in eine gefettete und bemehlte Tarteform bis hoch zum Rand legen, gut andrücken und den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen
  4. Die Teigreste für die Deko im Kühlschrank aufbewahren
  5. Backpapier (am besten vorher etwas zerknüllen dann lässt es sich besser formen) über den Teig legen (darauf achten dass auch der Rand mit Backpapier abgedeckt ist)
  6. mit trockenen Hülsenfrüchten beschweren und ca. 15 min im vorgeheizten Backofen 160 Grad Heißluft blind backen
  7. Aus dem Ofen nehmen und das Backpapier mit den Hülsenfrüchten entfernen

Zutaten für die Füllung

  • 800 g Rhababer geschält und geschnitten
  • 100 g Zucker
  • 200 g Schmand
  • 2 Eier
  • 200 g Marzipan
  • 1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1 Eigelb, 2 El Sahne zum bepinseln
  1. den Rhabarber waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden
  2. Marzipan auf einer Reibe fein reiben
  3. Schmand, Zucker, Eier, geriebenes Marzipan und das Vanillepuddingpulver verrühren
  4. Die Rhabarberstückchen auf dem vorgebackenen Tarteboden verteilen und mit dem Schmandguss übergiessen
  5. Aus den Teigresten Herzen oder sonstige Formen ausstechen und damit die Tarte belegen
  6. Mit Eigelb/Sahne Gemisch bepinseln und ca. 45 min. bei 160 Grad Heissluft backen

Viel Freude beim Backen wünscht dir Jessica

0 comments on “Rhabarber Tarte mit Marzipan Schmand GussAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.