Avocado Kuchen mit Limetten Guss

Wer traut sich zu Ostern seinen Lieben mal einen etwas aussergewöhnlichen Kuchen zu servieren? Wie wäre es mit einem Avocado Kuchen….  Allein diese Farbe die beim Anschneiden des Kuchens zum Vorschein kommt passt super zu einer frühlingshaften Kaffeetafel. Aber nicht nur mit der Optik punktest du bei deinen Lieben. Der Kuchen ist durch die Avocado wahnsinnig saftig und schmeckt einfach aussergewöhnlich gut. Der frische Limetten Guss gibt geschmacklich noch einen tollen Kontrast zu der cremigen Avocado. Also wer sich traut hier ist das Rezept….

Zutaten

  • 1  Avocado (à ca. 260 g) 
  • 1 TL Zitronensaft 
  • 225 g Butter 
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker 
  • 4  Eier  
  • 350 g Mehl 
  • 50 g gemahlene Mandeln  
  • 1 Päckchen Backpulver 
  • 50 ml Milch 
  • 30 g Pistazienkerne 
  • abgeriebene Schale von 1 Limette 
  • 250 g Puderzucker 
  • 5–6 EL Limettensaft 
  1. Avocado halbieren. Kern herauslösen und mit einem Esslöffel das Fruchtfleisch herauslösen.
  2. Avocado würfeln, in einen hohen Rührbecher geben. Zitronensaft zugießen und fein pürieren
  3. Butter, Zucker und Vanillin-Zucker cremig rühren.
  4. Eier einzeln unterrühren.
  5. abgeriebenen Schale von der Limette untermischen
  6. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen.
  7. Mehlmischung, Avocado und Milch abwechselnd zur Eiermischung zufügen und unterrühren.
  8. In eine gut gefettete, mit Mehl ausgestäubte Kastenkuchenform füllen und bei 160 Grad Heissluft ca. 60 Minuten backen.
  9. Ca. 20 Minuten vor Ende der Backzeit den Kuchen vorsichtig mit Alufolie abdecken
  10. Aus Puderzucker und Limettensaft einen Guss herstellen und den gut abgekühlten Kuchen damit überziehen.
  11. Mit gehackten Pistazien bestreuen

Viel Freude beim Backen wünscht dir Jessica

0 comments on “Avocado Kuchen mit Limetten GussAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.