Herbstliche Tischdeko und Kürbissuppe mit Schuss

Hab ich schon erwähnt dass ich den Herbst liebe …. die leuchtend bunten Blätter, knackige Äpfel, stürmische Herbsttage, meinen Schal in den ich mich beim spazieren gehen kuscheln kann, die Vorfreude auf Weihnachten und natürlich all die wunderschönen Kürbisse in den unterschiedlichsten Farben und Formen.

Mit all den schönen Dingen die der Herbst zu bieten hat lässt sich wunderbar eine leuchtend bunte Tischdeko zaubern. Ich liebe es den Tisch jahreszeitlich zu dekorieren. Wenn liebe Freunde zu Besuch kommen gehört für mich ein schön gedeckter Tisch genauso dazu wie ein leckeres Essen zu servieren und den passenden Wein. Da fange ich schon Tage vorher an zu schauen welches Geschirr zu welchen Servietten passt und welche Kerzen und sonstige Deko ich dazu kombiniere. Gerade im Herbst gehe ich gerne durch den Garten um dort geeignete Deko zu finden. Oft schneide ich dann die fast verblühten Hortensienblüten und ein paar Liguster Beeren um sie mit ein paar Baby Boo Kürbissen zu arrangieren.

Für meine herbstliche Tischdeko die ich dir heute zeige habe ich mich für ein Farbkonzept in Beerentönen, Pink und Bordeaux entschieden. Dahlien in den unterschiedlichen Farben schienen mir als Blickfang sehr geeignet. Zusammen mit ein paar schönen Kürbissen und den farblich passenden Kerzen bilden diese den Mittelpunkt meiner herbstlichen Tischdeko.
Auf Blätter, die ich draußen im Garten gesammelt habe, die in kräftigen rot und orange Tönen leuchten habe ich mit einem Goldstift die Namen meiner Gäste geschrieben. Diese besonderen Namensschilder machen sich auf den Tellern ganz besonders hübsch und mein Besuch fühlt sich willkommen.

Zu meiner herbstlichen Tischdeko gibt es heute auch gleich das passende Rezept dazu. Kürbissuppe mit Schuss! Da ich gerne das herbe Aroma von Gin mag habe ich meiner Suppe einen kleine Schuss davon gegönnt. Und ich muss sagen ich war von dieser Kombination sehr begeistert. Auch meinen Gästen hat die Suppe sehr gut geschmeckt. Du kannst natürlich auch den Gin weglassen …. die Suppe schmeckt auch ohne Gin sehr lecker.

Zutaten

  • ca. 800 – 1000 g Hokkaido Kürbis gewürfelt
  • 1 Zwiebel
  • 1 – 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Butter
  • 1 Tl brauner Zucker
  • 1/2 Tl Salz
  • etwas Cayennepfeffer
  • 1 Msp. Zimt
  • 400 ml Milch
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • je nach Geschmack einen guten Schuß Gin
  1. Zwiebel klein würfeln und in Butter glasig dünsten
  2. Den Knoblauch fein hacken und mit andünsten
  3. Den gewürfelten Hokkaido dazugeben
  4. Brauner Zucker, Salz, Cayennepfeffer und Zimt dazugeben und kurz mit andünsten
  5. Mit der Gemüsebrühe und Milch ablöschen und ca. 25 bis 30 min. köcheln lassen
  6. Mit einem Pürierstab alles fein mixen und je nach Geschmack mit einem Schuß Gin abschmecken

Guten Appetit wünscht dir Jessica

4 comments on “Herbstliche Tischdeko und Kürbissuppe mit SchussAdd yours →

  1. Deine Tischdeko ist so gemütlich herbstlich und die Suppe hört sich auch so lecka an. Das mit dem Gin ist ein sehr gutes Argument, mehr Kürbissuppe zu essen 😉
    Lg
    Sonja

    1. Dankeschön ☺️ Das von der Tidchdekoqueen, die gar nicht auf rosa und pink steht, zu hören gefällt mir 😍 Warum nur wusste ich dass dir das Rezept gefallen wird 🤔
      Liebe Grüße
      Jessica

  2. Ich mag auch den Herbst, aber nur wenn er schön golden und warm ist…..

    Kürbissuppe mit Gin drin? OHA! Ich liebe Gin, und ich koche oft im Herbst eine Kürbissuppe, aber ich habe noch nie daran gedacht, beides zu kombinieren. Versuche ich mal!

    LG Martina

    1. Ja, so einen goldenen Herbst genieße ich auch gerne ☺️
      Genau so ging es mir auch. Kürbissuppe im Herbst in allen Varianten wurden schon ausprobiert …. und jetzt bin ich erst darauf gekommen das ganze mal mit Gin zu probieren.
      Sehr lecker, du wirst sie lieben 😍
      Liebe Grüße Jessica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.