Grundteig Rezept für Schokoladenkuchen

Schokoladenkuchen sehr saftig und sehr stabil

Zutaten:

  • 320 g Butter
  • 200 g Vollmilch oder Zartbitterschokolade
  • 8 Eier
  • 300 g Zucker
  • 30 g Backkakao
  • 200 g Mehl
  • 1/2 Tl Backpulver
  • Vanillearoma

Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und darin die Schokolade auflösen. Eier mit dem Zucker sehr cremig rühren und langsam die abgekühlte Butter/Schokoladenmischung und das Vanillearoma hinzufügen. Mehl, Backpulver und das Kakaopulver mischen und unter die Masse heben. Vorsichtig alles miteinander verrühren. Der Teig reicht für zwei Formen mit einem Durchmesser von 20 cm oder eine Form von 28 cm. Die Formen mit Backpapier auslegen oder sehr gut mit Butter ausfetten und mit Mehl bestäuben. Bei 160° Grad ca. 40 min. backen. Unbedingt mit der Stäbchenprobe testen ob der Kuchen durchgebacken ist und ggf. die Backzeit um weiterer 10 min. erhöhen. Die einzelnen Böden gut auskühlen lassen (am besten schon am Vortag backen) und evtl. in der Mitte 1x waagerecht teilen.

 

 

 

 

 

0 comments on “Grundteig Rezept für SchokoladenkuchenAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.