saftiger Earl Grey Kuchen

In meiner Kindheit fand sich Sonntags Abends meine komplette Familie bei meinen Großeltern zum Abend Vesper ein. Alle Onkels und Tanten samt der ganzen Cousins und Cousinen kamen und die Hütte platzte fast aus allen Nähten. Es war eine wundervolle Stimmung am Tisch. Es gab allerlei Leckereien und ich kann mich noch gut an den Kartoffelsalat meiner Oma erinnern der mit viel Majo, Knoblauch und knackigem Sellerie angemacht war. Auch das Brot schmeckte bei Oma und Opa immer besser als zu Hause und die Gelbwurst die meine Oma für uns Kinder aufgeschnitten hatte liebten wir über alles.  Aber das beste war der Earl Grey Tee den mein Opa immer zubereitet hat. Er war in einer orangefarbenen Kanne mit einem Tee Ei aufgebrüht und schmeckte dort einfach wahnsinnig lecker. Ich weiss bis heute nicht ob mir der Tee nur so gut geschmeckt hatte weil ich einfach gerne bei meinen Großeltern war und diese Sonntage mit der ganzen Familie dort so geliebt habe oder ob es an der alten Teekanne lag ….. auf jeden Fall schmeckte der Tee zu Hause immer anders…. Doch wenn ich heute einen Earl Grey mir zu Hause aufbrühe und mir der Duft von Bergamotte in die Nase steigt erinnere ich mich immer wieder gerne an die Zeiten bei Oma und Opa…. und aus meiner Leidenschaft zum backen und der liebe zum Earl Grey Tee möchte ich dir dieses Rezept nicht vorenthalten…..

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 200 Zucker
  • 5 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 4 Tl Earl Grey
  • zum Verzieren weiße Schokolade oder einen Guss aus Puderzucker

Zubereitung

Zuerst den Earl Grey Tee im Mörser fein stampfen. Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren und die Eier nach und nach zugeben. Das Mehl mit Backpulver mischen und unter die Masse ziehen. Das fein zerstossene Earl Grey Pulver und die abgeriebene Schale der Zitrone untermischen. Den Kuchen in einer Kranzspringform bei 160°C  50 min. backen. Nach dem abkühlen kannst du den Kuchen mit weißer Schokolade oder mit einer Glasur aus Puderzucker und Zitronensaft überziehen und mit Earl Grey Blättern verzieren.

Viele Freude beim Backen wünscht dir Jessica

0 comments on “saftiger Earl Grey KuchenAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.