Rezept für Regenbogenkuchen

Für einen tollen Überraschungseffekt sorgen diese Tortenböden beim Anschneiden der Torte.

Zutaten

  • 8 Eier
  • 350 g Zucker
  • 400 ml Flüssigkeit (Saft, Milch, Eierlikör oder Buttermilch)
  • 400 ml Öl
  • 600 g Mehl
  • 2 Pck. Backpulver
  • 1 bis 2 Päckchen Vanillearoma
  • Gelfarben  in den Regenbogenfarben

Zubereitung:

Eier und Zucker schaumig aufschlagen bis eine weisslich cremige Masse entstanden ist. Die Flüssigkeit, das Öl und das Vanillearoma dazugießen und langsam weiterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter die Masse rühren. Den Teig in sechs gleich große Portionen teilen und jede Portion mit einer Farbe des Regenbogens kräftig einfärben. Eine Springform mit Backpapier auslegen und nacheinander jeden einzeln eingefärbten Teig für ca. 12-15 min. bei 160 Grad Heißluft backen. Die einzelnen fertig gebackenen Tortenböden gut auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

 

0 comments on “Rezept für RegenbogenkuchenAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.