luftig lockere Waffeln

mein Favorit unter den Waffeln ist ja die Belgische Waffel. Aber auch diese locker luftig leichte Variante hat mich überzeugt. Ihre Leichtigkeit bekommt sie durch das unterheben von Eischnee. Ein Schuß Mineralwasser macht sie zudem luftig leicht. Geeignet ist der Teig für ein normales Waffeleisen. Das Waffeleisen für die Belgischen Waffeln ist nicht so geeignet da der Teig recht flüssig ist.

Zutaten

  • 250 ml Milch
  • 300 g Mehl
  • 125 g geschmolzene Butter
  • 125 ml Mineralwasser
  • 100 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1/4 Tl Backpulver
  1. Die Eier trennen und das Eiweis mit der Hälfte der angegebenen Zuckermenge steif schlagen.
  2. Eigelb mit restlichem Zucker und dem Vanillezucker verrühren.
  3. Die geschmolzene Butter  zu der Eigelbmasse geben.
  4. Das Mehl mit dem Backpulver mischen.
  5. Abwechselnd mit der Milch zu der Eigelbmasse geben.
  6. Alles gut miteinander verrühren.
  7. Mineralwasser kurz unterrühren.
  8. Das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben.
  9. Das Waffeleisen gut vorheizen und mit etwas Öl einfetten.
  10. Den Waffelteig portionsweise im Eisen ausbacken.
  11. Waffeln auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und mit etwas Puderzucker bestäuben.

P.S. Wenn du möchtest kannst du dem Waffelteig eine pürierte Banane zufügen oder mit Zitronenschale eine erfrischende Note geben.

Viel Freude beim Waffel backen wünscht dir Jessica

 

0 comments on “luftig lockere WaffelnAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.