Tarte au citron meringuée

Eine fruchtige Köstlichkeit mit süsser Haube und cremiger Füllung… ich backe sehr gerne Tarte mal süss mal herzhaft und dieses Mal sehr fruchtig…. probier es aus wenn du gerne Zitrone magst.

Zutaten für den Teig

  • 125 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 250 g Mehl
  • Linsen zum blind backen
  1. Aus allen Zutaten einen Mürbeteig herstellen und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Ofen auf 180°C Heissluft vorheizen.
  3. Eine Tarte Form gut ausfetten und mit Mehl bestäuben. Mürbeteig in die Form drücken, mit einer Gabel einstechen, ein Backpapier auflegen und die Linsen zum Beschweren darauf verteilen.
  4. Bei 180°C Heissluft ca. 15 min. backen.
  5. Darauf achten dass der Rand nicht verbrennt.
  6. Backpapier und die Linsen vorsichtig entfernen und weitere 5 min. im Ofen backen

Zutaten für die Füllung

  • 5 Bio Zitronen
  • 130 g Puderzucker
  • 200 g Schlagsahne
  • 5 Eier
  1. Zitronen gut waschen und die Schale abreiben.
  2. Den Saft auspressen (150 ml) und mit dem Puderzucker verrühren.
  3. Die Eier und Zitronenabrieb zu der Zitronen Puderzucker Masse geben und gut verrühren.
  4. Flüssige Sahne unterrühren.
  5. Die Masse in die vorgebackene Tarte füllen und bei 120°C Heissluft 45 min. backen.

Zutaten für den Baiser

  • 3 Eiweiß
  • 120 g feiner Zucker
  1. Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen, dann den Zucker einreisen lassen und solange schlagen bis der Zucker sich aufgelöst hat und eine glänzende Masse entstanden ist.
  2. Den Baiser auf die gebackene Tarte mit einem Esslöffel in Wellen auftragen und unter dem Grill im Backofen auf höchster Stufe nur kurz bräunen.
  3. Alternativ mit einem Bunsenbrenner die Baisermasse bräunen.

Viel Spaß beim Backen wünscht dir Jessica

0 comments on “Tarte au citron meringuéeAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.