Brotblume

Für die Zubereitung der Brotblume braucht man etwas Geduld und jede Menge Kraft beim ausrollen der einzelnen Teigschichten aber das Ergebnis entschädigt alles.

Zutaten

  • 800 g Mehl
  • 250-300 ml Milch
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 EL Zucker
  • 1 El Salz
  • 125 ml Öl
  • 2 Eier
  • 150 g Butter geschmolzen (zum bestreichen der einzelnen Teigschichten)
  • Mohn und Sesam zum bestreuen

 

Zubereitung

Milch erwärmen und die Hefe darin auflösen. Öl dazugeben. Mehl in eine Schüssel mit Zucker, Salz und den 2 Eiern geben. Die Milch mit der aufgelösten Hefe und dem Öl dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig ca. 1 Stunde an einem warmen Ort oder auf einer warmen Bettflasche/Dinkelkissen zugedeckt gehen lassen.

Einen runden flachen Topf der Auflaufform mit Butter einfetten. Backofen 180°C Heissluft vorheizen

Den Teig in zwei Hälften teilen wobei die eine Hälfte ein bisschen größer sein muss als die andere. Das grössere Stück Teig in 5 gleich große Stücke teilen. Kugeln formen und zu runden Fladen auswellen (ca. 20-30 cm Durchmesser). 4 Teigfladen (der letzte wird nicht bestrichen) mit der geschmolzenen Butter bestreichen und übereinander in einen runden Topf/Form legen. Mit einem scharfen Messer von der Mitte her den Teig in 8 Teile schneiden. Wichtig ist: Nicht bis zum Rand der Form durchschneiden (2 cm stehen lassen). Von der Mitte her die einzelnen Teigstücke anheben und die Spitze zum Rand hin legen. In der Mitte entsteht ein Loch.

Von der zweiten Hälfte des Teigs ein kleines Stück abschneiden und zur Seite legen. Den restlichen Teig wieder in 5 Stücke teilen und genauso fortfahren wie oben beschrieben. Die fünf übereinander gelegten Teigfladen in die Mitte in der das Loch entstanden ist legen und diesmal asymmetrisch in 8 Teile schneiden und wieder nicht bis zum Rand durchschneiden. Von der Mitte her die die einzelnen Teigstücke zum Rand legen. Wenn asymetrisch geschnitten ist dann kommen die Teigspitzen diesmal genau in die Zwischenräume der anderen Teigspitzen. Das darin entstandene Loch wird mit dem zur Seite gelegten letzen kleinen Teigstück ausgefüllt.

Die Brotblume zugedeckt ca. 20 min. gehen lassen und danach mit der restlichen zerlassenen Butter bestreichen und mit Mohn und Sesam bestreuen. Bei 180°C Heißluft  ca. 30-40 min. backen.

Gutes Gelingen wünscht dir Jessica

 

0 comments on “BrotblumeAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.