Pizza

Wenn ich zur Pizzaparty im Leckerhaus rufe dann sind alle begeistert. Pizza selbst machen und nach eigenem Geschmack belegen steht bei uns ganz weit oben. Auf die Idee bin ich gekommen weil unser Junior immer die Pilze von der Pizza gemacht hat, mein Mann die Pizza gerne mit viel Zwiebel und sehr scharf liebt, unser Großer sie am liebsten nur mit Käse isst und ich am am liebsten mit gegrilltem Gemüse. Die Geschmäcker sind verschieden und so kann jeder seine eigenen Pizza nach seinem Geschmack belegen und alle sind zufrieden.

Zutaten

  • 900 g Mehl
  • 500 ml Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • 20 g Salz
  • 25 ml Olivenöl
  • 1 Prise Zucker
  • Tomatensugo
  • ger. Käse
  • Mozzarella
  • Oregano
  • Zutaten je nach belieben (gegrilltes Gemüse, Schinken, Salami, Zwiebel, Thunfisch, Champignons, Kapern, Artischocken, Paprika, Mais…)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220° C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Backblech mit Backpapier auslegen oder wenn vorhanden ein Pizzablech vorbereiten.
  3. Das Wasser mit dem Olivenöl erwärmen und die Hefe darin auflösen.
  4. Mehl, Salz, und Zucker in eine Schüssel geben.
  5. Das Wasser mit der aufgelösten Hefe dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  6. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
  7. Danach den Teig nochmals gut durchkneten und in kleine Portionen (für kleine Pizzen) oder in grössere Portionen zu kugeln formen und rund ausrollen.
  8. Die Pizzen mit Tomatensugo, Oregano, geriebenem Käse, Mozzarella und Zutaten je nach Vorliebe belegen und im vorgeheizten Backofen ca. 15 min. backen.

Buon Appetito wünscht dir Jessica

 

 

0 comments on “PizzaAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.