Eierlikör Gugelhupf

Es hat sich ja mittlerweile in meinem Bekanntenkreis herumgesprochen dass ich sehr gerne backe und koche. Die Mama von einer lieben Freundin hat in ihrem Keller noch eine original verpackte, unbenutzte und sehr alte Dr. Oetker Gugelhupf Backform, für die sie keine Verwendung hat, gefunden und sofort an mich gedacht. Liebe Ingrid, herzlichen Dank für diese tolle Form ich finde sie wunderschön und der Gugelhupf ist ein Schmuckstück für jede Kaffeetafel.

Zutaten

  • 5 Eier
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 250 ml Sonnenblumenöl
  • 250 ml Eierlikör
  • 250 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver

 

Zubereitung

Eier mit Puderzucker und Vanillezucker cremig rühren. Langsam das Öl und den Eierlikör dazugießen und nochmals alles schön rühren. Mehl mit Backpulver vermischen und unterrühren. Die Gugelhupf Form mit Butter ausfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig einfüllen und bei 160° C Heissluft ca. 50 min. backen. Den Gugelhupf etwas in der Form auskühlen lassen und dann aus der Form lösen. Danach kann man den noch heißen Gugelhupf mit Eierlikör bepinseln und nach dem auskühlen mit Puderzucker bestäuben.

Gutes Gelingen wünscht dir Jessica

 

0 comments on “Eierlikör GugelhupfAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.