Hefekranz mit Pistazienfüllung

Für den Osterbrunch gehört für mich immer ein frisch gebackenes Hefegebäck dazu. Traditionell gibt es bei uns immer Brioch und die esse ich am liebsten mit Butter und Erdbeermarmelade. Aber dieses Jahr wird wohl dieser leckere Hefekranz für Abwechslung bei unserem Osterbrunch sorgen….

Zutaten für den Hefeteig

  • 750 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 375 ml Milch
  • 100 g Butter
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 2 Eier

Zubereitung

Das Mehl mit dem Zucker mischen. Die Milch mit der Butter erwärmen und darin die Hefe auflösen und mit den Eiern zum Mehl geben. Alles gut miteinander zu einem Teig kneten. Den Teig 45 min. an einem warmen Ort abgedeckt ruhen lassen.

Zutaten für die Pistazienfüllung

  • 2 Eiweiß
  • 150 g Puderzucker
  • 1/2  Pck. Dr. Oetker Finess geriebene Zitronenschale
  • 150-200 g gemahlene blanchierte Mandeln
  • 100 g Milde Pistazie Brotaufstrich von Rewe Feiner Welt
  • 100 g gehackte Pistazien

Zubereitung

Das Eiweiß mit dem Puderzucker steif schlagen. Die geriebene Zitronenschale und die Pistaziencreme unterrühren. Dann die Mandeln unterheben und alles miteinander vermengen.

Den Hefeteig auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck ausrollen und die Füllung darauf verteilen. Die gehackten Pistazien (bis auf 1 El zum verzieren) darauf streuen und von der langen Seite her aufrollen. Die Rolle einmal der Länge nach durchschneiden so dass zwei offene Stränge entstehen und diese miteinander vorsichtig verschlingen und zu einem Kranz formen. Darauf achten dass beim verschlingen die offene Schnittfläche möglichst nach oben zeigt. In die Mitte des Kranzes einen Keramikbecher stellen damit beim backen die Kranzform erhalten bleibt. Den Kranz auf einem mit Backpapier belegten Backblech ca. 25. min. bei 160° Grad Heissluft backen. Nach dem Auskühlen kannst du je nach Geschmack den Kranz mit einer Glasur aus Puderzucker und Zitronensaft überziehen und mit den beiseite gestellten Pistazien bestreuen.

Viel Freude beim Backen wünscht dir Jessica

 

 

 

 

2 comments on “Hefekranz mit PistazienfüllungAdd yours →

  1. Liebe Jessica,

    ich habe dieses gigantische Rezept probiert und bin total begeistert. Das Eiweiß macht die Füllung so lecker. Ein bisschen wie Baiser! Der Hefekranz findet auf jeden Fall ein Plätzchen auf meinem Blog – natürlich mit Verweis auf dich. Sooo lecker!

    Liebe Grüße
    Angelina

    1. Liebe Angelina,
      das freut mich sehr dass dir das Rezept so gut gefällt und ich mit diesem Rezept ein Plätzchen auf deinem Blog bekomme ☺️
      Liebe Grüße
      Jessica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.