Bärlauchrolle gefüllt mit Lachs, Frischkäse und grünem Spargel

Frühlingszeit ist Bärlauchzeit und deswegen gibt es heute ein weiteres Rezept mit diesem würzig frischen Wildgemüse. Die Bärlauchrolle lässt sich super vorbereiten und ist gekühlt eine schöne Erfrischung an warmen Frühlingstagen. Dieses Rezept ist mein Vorschlag für den großen Exquisa-Food-Blogger-Rezeptwettbewerb also drück mir die Daumen, vielleicht darf ich es schon bald im Meine Familie & ich Kochstudio vorstellen.

Zutaten für die Bärlauchrolle

  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 Tl Salz
  • 375 ml Milch
  • 125 ml Wasser
  • 50 g geschmolzene Butter
  • 1 Bund Bärlauch

Zubereitung

  1. Bärlauch grob klein schneiden
  2. Die Milch und das Wasser in einen hohen Messbecher füllen
  3. Den Bärlauch dazufügen und alles mit einem Pürierstab oder in einem Mixer zerkleinern
  4. Eier mit dem Salz in der Küchenmaschine aufschlagen
  5. Geschmolzene Butter dazugeben
  6. Abwechselnd Mehl und die Milch/Wasser/Bärlauch Flüssigkeit dazu fügen und alles miteinander verrühren
  7. Den Teig ca. 15 min. quellen lassen
  8. Ein Backblech mit Backpapier auslegen
  9. Den Teig auf dem Backblech verteilen und bei 160° Grad Heissluft 25 min. backen
  10. Nach dem Backen kurz auskühlen lassen und ein Küchenhandtuch auflegen und von der langen Seite her aufrollen
  11. Gerollt vollständig auskühlen lassen

 

Zutaten für die Füllung

  • 400 g grüner Spargel
  • 150 g geräucherter Lachs in Scheiben
  • 200 g Exquisa Frischkäse
  • 1 El Sahnemeerrettich
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und in Salzwasser bissfest garen
  2. Den Exquisa Frischkäse mit Sahnemerettich, Salz und Pfeffer abschmecken
  3. Die ausgekühlte Bärlauchrolle aufrollen und mit dem Frischkäse bestreichen
  4. Den abgekühlten Spargel waagerecht im unteren drittel an der langen Seite der aufgerollten Bärlauchrolle 1-2 mal einrollen
  5. Dann den Lachs in Scheiben auflegen und die Bärlauchrolle bis zum Ende einrollen
  6. Vor dem servieren die Bärlauchrolle min. 1 Stunde gut durchkühlen lassen

 

Guten Appetit wünscht dir Jessica

P.S. Da der Bärlauch nur kurze Zeit Saison hat kannst du die Rolle auch ausserhalb der Saison mit Spinat oder anderen Kräutern zubereiten und geniessen.

 

0 comments on “Bärlauchrolle gefüllt mit Lachs, Frischkäse und grünem SpargelAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.