Schwarzwälder Kirsch Cupcakes

Cupcakes sind kleine, leckere Törtchen bei denen man aufhört die Kalorien zu zählen. Mit einem schwups sind sie verzehrt und gerne greift man noch zu einem zweiten. Vielfältig und wahnsinnig dekorativ lässt sich so ein Cupcake gestalten. Ich verwende gerne ein Frosting als Topping. Das lässt sich mit einem Spritzbeutel dekorativ aufspritzen und man kann es nach belieben mit Zuckerperlchen oder Schokolade verzieren. Ich habe diesmal Cupcakes nach Schwarzwälder Art gemacht und mit frische Kirschen und Schokoladenblättchen dekoriert. Hier ist das Rezept…

image

Zutaten für die Cupcakes

  • 100 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier
  • 100 g Mehl
  • 1/2 Tl Backpulver
  • Vanillearoma
  • 75 g Kakaopulver
  • 180 ml Milch
  • 100 g Chocolate Chunks
  • 1 kleines Glas Kirschen

Zubereitung

  1. Butter und Zucker schaumig rühren
  2. Die Eier und das Vanillearoma dazugeben und gut verrühren
  3. Mehl, Backpulver und Kakaopulver miteinander vermengen und zu der Masse geben
  4. die Milch dazugeben und alles miteinander verrühren
  5. Die Chocolate Chunks unterheben
  6. Die Kirschen abtropfen lassen
  7. Mit einem Esslöffel den Teig in eine vorbereitete Cupcakeform füllen und in jedes Förmchen eine Kirsche geben
  8. Bei 160° Grad Heissluft ca. 25 min. backen

Zutaten für das Frosting

  • 100 g Butter Zimmertemperatur
  • 300 g Puderzucker
  • je nach Geschmack 1 El Kirschwasser
  • 200 g Frischkäse Zimmertemperatur

Zum Dekorieren der Cupcakes brauchst du 12 Kirschen und 100 g Schokoladenplättchen

Zubereitung

  1. Die Butter schaumig rühren und nach und nach den Puderzucker dazugeben. Je nach Geschmack das Kirschwasser dazugeben
  2. Den Frischkäse unterrühren bis zum aufspritzen auf die Cupcakes im Kühlschrank aufbewahren

Das Frosting am besten mit einem Spritzbeutel auf die abgekühlten Cupcakes spritzen und mit den Schokoladenplättchen und einer frischen Kirsche dekorieren

Viel Freude beim Backen wünscht dir Jessica

image

 

0 comments on “Schwarzwälder Kirsch CupcakesAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.