Spluffin

Nach Cronut und Cruffin kommt direkt aus Berlin der nächste gekreuzte Backtrend. Spluffin eine Kreuzung aus Splitterbrötchen und Muffin. Das Original Rezept ist streng geheim von daher ist mein Rezept nur eine Anlehnung an den original Spluffin aber bestimmt nicht weniger lecker. Berliner Splitterbrötchen sind eine leicht süsse Brötchenspezialität aus Berlin. Sie haben eine knusprige, fast splittrige Oberfläche. Diese entsteht durch das einarbeiten halbgefrorener Butter in den Teig. Die typische Muffinoptik erhalten die Spluffins durch das Backen in einer Muffinform. Nach dem Backen kannst du sie nach Geschmack mit Nougatcreme oder Marmelade füllen. Auch eine Füllung vor dem Backen, die man zwischen die Teigplatten gibt, ist möglich. Ein Gemisch aus Zucker und Zimt oder eine Füllung aus Mandeln, Marzipan oder getrockneten Früchten schmecken sehr lecker.

image

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1 Prise Salz
  • 3 El Zucker
  • 250 ml Milch
  • 75 g Butter
  • 150 g Butter halbgefroren zum einarbeiten in den Teig

Zubereitung

  1. Die Hefe in die kalte Milch bröseln und so gut es geht darin auflösen ohne dabei die Milch zu erwärmen
  2. Das Mehl mit dem Salz, dem Zucker, 75 g kalter Butter und der Milch zu einem glatten Teig verkneten. Mit einer Küchenmaschine geht das am besten da es ein sehr fester Teig ist.
  3. Den Teig 1 Stunde ruhen lassen.
  4. Die 150 g Butter in dünne Scheiben schneiden und zu einem Rechteck auslegen und anfrosten.
  5. Den Teig zu einem Rechteck ausrollen und die angefrostete Butter auf der unteren Hälfte des Teiges verteilen.
  6. die obere Hälfte des Teiges darüber schlagen und die Ränder gut andrücken so dass die Butter nicht seitlich rausgeht.
  7. Mit einem Nudelholz den Teig wieder auf die gleiche Grösse des Rechteckes ausrollen
  8. jetzt wird der Teig zweimal übereinander geschlagen so dass er dann in 3 Lagen übereinander liegt. Also 1/3 der oberen Hälfte von oben nach unten schlagen und die untere Hälfte bündig über die obere schlagen sodass ein kleines 3 lagiges Paket entsteht
  9. Dieses wieder auf die Größe des ursprünglichen Rechtecks ausrollen und diesen Schritt wiederholen und das entstandene Paket in 8 gleich große Stücke schneiden
  10. Mit den Daumen in der Mitte ein Loch machen und die Ecken durchziehen
  11. In eine gefettete Muffinform setzen und 1 Stunde gehen lassen
  12. Ein Eigelb und wenig Milch verquirlen und die Spluffins damit bestreichen
  13. Bei 160° Grad Heissluft 25 bis 30 min. backen

Viel Freude beim Backen wünscht dir Jessica

image

0 comments on “SpluffinAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.