Gefüllte Paprika nach mexikanischer Art

Hast du auch pupertierende Kids bei dir zu Hause?  Hier im Leckerhaus gibt’s gleich zwei davon und gerade in der Ferienzeit bekommt man sie kaum zu sehen geschweige denn vor die Tür.  Die beiden sind sehr beschäftigt sich den ganzen Tag Videos ihrer Lieblingsyoutuber anzuschauen.  Aber genau daher stammt auch dieses Rezept. Der Junior war total inspiriert von den gefüllten Paprika nach mexikanischer Art die wohl einer seiner youtuber gerade in der Zubereitung gefilmt hat. Wenn es nach dem Junior gehen würde gäbe es so ziemlich jeden Tag Taccos, Taccosalat, Burrito, Chili con Carne oder Guacamole mit Tacco Chips. Na gut dann kommt wohl eben noch eine Lieblingsspeise dazu und ich muss sagen wir waren alle begeistert von den gefüllten Paprikas.

Zutaten

  • 4 Paprika
  • 300 g gemischteres Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Packung Taccogewürzmischung
  • 1/2 Flasche Salsa Soße
  • 1 kleine Dose Mais
  • 1 kleine Dose Chili oder Kidneybohnen
  • 1 Beutel Langkorn Reis (schon gekocht)
  • 1 Packung geriebener Käse

 

Zubereitung

  1. Die Paprika waschen den Deckel abschneiden und in eine gefettete Auflaufform stellen
  2. bei 160 Grad Heißluft 15 bis 20 min garen lassen
  3. Die Zwiebel würfeln und in etwas Öl zusammen mit dem Hackfleisch anbraten
  4. mit der Taccogewürzmischung würzen und die Salsasoße dazugeben
  5. Mais und Bohnen dazufügen und alles zusammen auf kleiner Stufe kurz köcheln lassen
  6. den Beutel abgekochten Reis dazu fügen und vermischen
  7. zum Schluss den geriebenen Käse unterrühren und die Masse in die Paprika füllen
  8. bei 160 grad 15 min backen

Guten Appetit wünscht dir Jessica

P.s. Dazu schmeckt eine Guacamole und ein paar Tacco Chips sehr lecker

image

 

 

 

 

0 comments on “Gefüllte Paprika nach mexikanischer ArtAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.