Hefezopf rund geflochten

Wenn du mal deine Lieben zum Sonntagsfrühstück so richtig beeindrucken möchtest dann flechte doch einfach mal deine Hefezopf rund. Du wirst sehen es ist leichter als es auf den ersten Blick aussieht und er sieht  auf dem Frühstückstisch einfach wunderbar dekorativ aus. Das Rezept ist für einen einfachen Hefezopf gedacht. Du kannst dem Teig aber je nach Geschmack auch gerne Nüsse, Rosinen oder Schokoladentröpfchen zufügen.

image

Zutaten

  1. 750 g Mehl
  2. 300 ml warme Milch
  3. 1 Würfel Hefe
  4. 120 g Zucker
  5. 100 g Butter
  6. 2 Eier
  7. 1 gute Prise Salz
  8. 1 Eigelb und 2 El Sahne zum bestreichen

image

Zubereitung

  1. Die Butter in der warmen Milch schmelzen lassen und darin die Hefe auflösen
  2. Das Mehl, Zucker und Salz in eine Rührschüssel geben und die Milch mit der geschmolzenen Butter und der Hefe dazugeben
  3. Die Eier dazu geben und alles zu einem geschmeidigen Teig mind. 10 min. verkneten
  4. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort mind. 1 Stunde gehen lassen
  5. Den Teig in 8 gleich große Portionen teilen und daraus Stränge formen
  6. Dann nach Bildanleitung fortfahren
  7. Den geflochtenen Zopf nochmals abgedeckt 20 min. gehen lassen und danach mit dem Eigelbgemisch bestreichen
  8. Bei 160 Grad Heissluft ca. 40 min. backen

Viel Freude beim Backen wünscht dir Jessica

image

image

image

image

 

 

 

 

7 comments on “Hefezopf rund geflochtenAdd yours →

  1. Hallo!
    Das sieht wirklich toll aus. Backst du den runden Zopf in einer feuerfesten Form, damit er nicht zu weit aufgeht? Oder ganz einfach auf einem Blech?

    Liebe Grüße!

  2. Wirklich was besonderes! Und es sieht machbar aus. Das werde ich für den sonntäglichen Hefezopf ausprobieren. Vielen Dank für die gute Fotoanleitung!

  3. Hab das Rezept jetzt schon mehrfach nach gebacken.
    Es gelingt immer und der Zopf ist schön fluffig und bleibt länger frisch.
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.