Kürbis- Haselnuss Gugelhupf

Momentan hat es mir der Kürbis angetan und ich kann es nicht lassen ihn ständig einzusetzen. Der Kürbis ist so vielseitig und ich verwende ihn sowohl in herzhaften Gerichten als auch in süßen Speisen.

Ganz klar dass er auch seinen Weg in diesen leckeren Haslnuss Gugelhupf gefunden hat. Dieser Kuchen ist an Saftigkeit nicht zu übertreffen. Der Clou ist die steif geschlagene Sahne die unter den Teig gerührt wird. Für mich einer der leckersten Kuchen die ich die letzte Zeit gebacken habe. Aber probier es selbst aus und lass dich genauso für diesen Kuchen begeistern wie ich es bin.

Zutaten

  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 5 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 200 g gem. Haselnüsse
  • 100 g Schokoladentröpfchen
  • 150 g fein geraspelten Hokaido Kürbis
  • 200 g Sahne

 

Zubereitung

  1. Butter mit Zucker schaumig rühren
  2. nach und nach die Eier dazugeben und solange rühren bis der Zucker sich aufgelöst hat
  3. Das Mehl, Backpulver und die Haselnüsse miteinander vermischen und unterrühren
  4. Die Sahen steif schlagen und zusammen mit den Schokoladentröpfchen und dem geraspelten Kürbis unter den Teig heben
  5. Bei 160 Grad Heissluft ca. 50 bis 60 min. backen

Viel Freude beim Nachbacken wünscht dir Jessica

 

 

 

 

1 comment on “Kürbis- Haselnuss GugelhupfAdd yours →

  1. Das sind sooo tolle Rezepte, ich bin total begeistert und werde auf alle Fälle vieles nachbacken.
    Wo bekommt man denn diese wunderschöne Gugelhupf form?
    Liebe Grüße Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.