Schneller Brioche

Wie du ja sicherlich schon gesehen hast habe ich eine Schwäche für Hefegebäck. Ganz besonders an einem Sonntagmorgen. Ich könnte Hefegebäck in allen Formen, gefüllt oder ungefüllt, backen und mir noch jede Menge neue Ideen dafür einfallen lassen. Ganz besonders liebe ich Brioche. Diesen buttrigen leicht salzigen Brioche  esse ich am liebsten mit Marmelade und dazu meinen Sonntagskaffe. Da der original Brioche mit extrem viel Butter und  Eiern zubereitet wird braucht er sehr lange, am besten über Nacht im Kühlschrank, bis die Hefe den Teig aufgehen lässt. Das wäre ja eigentlich kein Problem nur meistens denke ich nicht am Vorabend daran den Teig zuzubereiten und über Nacht in den Kühlschrank zu stellen. Und da am nächsten Morgen das Frühstück zeitig auf den Tisch soll muss eben eine schnellere Variante des Brioches her. Hier ist mein Rezept für einen schnellen Brioche.

image

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 60 g Zucker
  • 60 g Butter
  • 1 Tl Salz
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb und 1 El Sahne zum bestreichen
  • Hagelzucker zum bestreuen

Zubereitung

  1. Das Mehl, Zucker und das Salz in eine Rührschüssel geben
  2. Die Milch mit der Butter in einem Topf erwärmen und darin die Hefe auflösen
  3. Zusammen mit dem Ei zu dem Mehl fügen und alles gut miteinander verkneten
  4. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort mind. 1 Stunde ruhen lassen
  5. Eiene Brioche Form buttern und mit Mehl bestäuben
  6. Aus dem Teig eine große und eine kleine Kugel formen
  7. Die große Kugel zuerst in die Brioche Form geben und darauf die kleinere Kugel setzen
  8. Nochmals 20 min. gehen lassen
  9. Mit dem Eigelb/Sahne bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen
  10. Bei 160 Grad Heissluft ca. 45 backen

Viel Freude beim Backen wünscht dir Jessica

image

0 comments on “Schneller BriocheAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.