Kartoffelrösti

Es geht nichts über selbst gemachte Kartoffelrösti. Sie sind ein absolutes Allroundtalent da man sie sowohl herzhaft als auch süß geniessen kann. Meistens essen wir sie gerne erst herzhaft mit einer leckere Pilzrahmsosse und danach süß mit Apfelmus. Da meine Jungs aber momentan auf dem Avocado Trip sind und am liebsten zu allem Avocado essen würden war klar dass es diesmal unseren leckeren Avocado Dipp dazugibt.

Zutaten

  • 1 kg festkochende Kartoffel
  • 1 Zwiebel
  • 2 Eier
  • 3 El Kartoffelmehl
  • 1 Tl Salz, Pfeffer und Muskat

Zutaten für den Avocado Dipp

  • 2 reife Avocado
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Becher Schmand

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen, schälen und auf einer Reibe je nach Vorliebe grob oder fein reiben
  2. Die Zwiebel fein würfeln und zu den geriebenen Kartoffel geben
  3. Die Eier verquirlen und mit Salz, Pfeffer und dem Muskat vermischen
  4. Das ganze über die geriebenen Kartoffel gießen und mit dem Kartoffelmehl vermischen
  5. Öl in einer Pfanne erhitzen und mit einem Esslöffel kleine Portionen geben und etwas platt drücken
  6. Die Rösti von beiden Seiten goldbraun backen
  7. Die gebackenen Rest am besten auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen
  8. Die Avocado schälen mit Zitronensaft beträufeln und mit einer Gabel zerdrücken oder mit einem Pürierstab pürieren
  9. Die Knoblauchzehe pressen mit Salz, Pfeffer und dem Schmand verrühren
  10. Die zerdrückte oder pürierte Avocado dazugeben und alles gut miteinander verrühren

Guten Appetit wünscht dir Jessica

Kartoffelrösti

0 comments on “KartoffelröstiAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.