Frühstückshörnchen zweifarbig

Damit es Sonntags nicht so eintönig am Frühstückstisch wird dachte ich, ich färbe die Frühstückshörnchen mal zweifarbig ein. Und bei meiner Schokoladenliebe war klar dass ein Teil des Teiges mit Kakao eingefärbt wird. Damit sie noch einen schönen Glanz bekommen werden sie gleich nach dem Backen mit einem Zuckersirup übergossen. Die Kalorien lassen wir dabei mal ganz ausser Acht und geniessen anschliessend superleckere Frühstückshörnchen.

Meine Jungs tunken sie wahnsinnig gerne in Milch und ich geniesse eine Tasse Cappuccino dazu. So kann ein Sonntagmorgen beginnen….

img_1820

 

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 125 ml Milch
  • 125 ml Öl
  • 20 g frische Hefe
  • 2 Eier
  • 80 g Zucker
  • 1/2 Tl Salz
  • 2 El Kakaopulver
  • evtl. Kokosflocken zum bestreuen der gebackenen Hörnchen

Zutaten für den Sirup

  • 250 ml Wasser
  • 250 g Zucker
  • Saft einer Zitrone

img_1843

Zubereitung

  1. Milch und Öl erwärmen und darin die Hefe vollständig auflösen
  2. Die zwei Eier, Zucker und Salz dazugeben und alles gut miteinander verrühren
  3. Diese flüssige Masse genau in zwei Hälften teilen
  4. Zuerst 250 g Mehl in eine Rührschüssel geben
  5. Dann die eine Hälfte der Flüssigkeit dazugeben und gut mit den Knethaken  der Küchenmaschine verkneten
  6. Den Teig in einer Schüssel abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen
  7. Dann die zweite Hälfte Mehl (250 g) in die Rührschüssel geben
  8. In die zweite Hälfte der Flüssigkeit das Kakaopulver einrühren und zu dem Mehl geben
  9. Den Teig gut miteinander verkneten und auch abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  10. Während der Teig mind. 45 min. geht kannst du schonmal den Zuckersirup vorbereiten
  11. In einem kleinen Topf das Wasser,  Zucker und den Saft der Zitrone aufkochen lassen und mind. für 5 min. köcheln lassen
  12. Danach kann der Sirup abkühlen
  13. Wenn der Teig gegangen ist jeweils den hellen Teig in 2 gleichgroße Portionen teilen (am besten abwiegen) und mit dem dunklen Teig genauso verfahren (2 helle und 2 dunkle Teigstücke)
  14. Den Teig zu Kugeln formen und zu gleichgroßen Kreisen dünn ausrollen
  15. Jetzt wird jeweils ein heller und ein dunkler Kreis übereinander gelegt
  16. Die übereinander gelegten Kreise jeweils in 8 Kuchenstücke schneiden
  17. Die einzelnen Kuchenstücke von der langen Seite zur Spitzen Seite zu kleinen Hörnchen aufrollen. Dabei immer abwechselnd die Seiten der jeweiligen Kuchenstücke wenden damit einmal die helle und einmal die dunkle Seite oben ist und somit dunkle und helle Hörnchen entstehen.
  18. Die Hörnchen auf einem Backblech, mit Backpapier ausgelegt, legen und ca. 20 bis 25 min. bei 160 Grad Heissluft backen
  19. Nach dem Backen sofort mit dem Zuckersirup übergiessen und evtl. mit Kokosflocken bestreuen
  20. Auf einem Kuchengitter erkalten lassen

Viel Freude beim Backen wünscht dir Jessica

img_1855

 

0 comments on “Frühstückshörnchen zweifarbigAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.