Sternbrötchen

Ich freue mich schon sehr auf die Adventszeit denn für mich ist die Zeit vor Weihnachten fast noch schöner als Weihnachten selbst. Überall duftet es nach Leckereien, die Häuser sind weihnachtlich geschmückt und die gemeinsame Zeit mit den Lieben wird einfach noch viel intensiver genossen. Auch ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt bringt mich so richtig in Weihnachtsstimmung und ich genieße dort eine Tasse weißen Glühwein und eine Tüte heiße Maroni.

Sonntage im Advent

Vier Kerzen, vier Adventssonntage, vier schöne Gelegenheiten mit der Familie oder lieben Freunden ein vorweihnachtliches Frühstück zu genießen. Diese Sternbrötchen eignen sich perfekt für ein festliches Adventsfrühstück und sind der Hingucker auf deinem Frühstückstisch.

Sternbrötchen

Um die Sternform zu bekommen brauchst du eine kleine Teigkarte oder eine kleine Japanspachtel aus dem Baumarkt. Eine Kredit- oder Kundenkarte tut es auch. Mit Hilfe der Spachtel kannst du die Sternform einstechen. Am besten schaust du dir das Video dazu an.

Zutaten

  • 200 g Weizenvollkornmehl
  • 300 g Weissmehl
  • 350 ml Wasser
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 1 Prise Zucker
  • 10 g Salz
  • 1 TL Backmalz
  • Mohn und Sesam zum bestreuen
  1. Beide Mehlsorten, Backmalz und Salz  miteinander vermischen
  2. Trockenhefe mit einer Prise Zucker in 350 ml lauwarmes Wasser einrühren, 10 min. quellen lassen und zu dem Mehl geben
  3. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten und 1 Stunde zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen
  4. Den Teig in 80 g Portionen teilen und jede Teigportion zu Kugeln schleifen
  5. Die Teiglinge nochmals abgedeckt 15 min. entspannen lassen
  6. Den Backofen auf 220 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen
  7. Den Teigling mit Wasser bepinseln, mit Mohn- oder Sesam bestreuen, mit einer kleinen Teigkarte drei mal sternförmig in der Mitte einschneiden und die Sternzacken von unten nach außen herausdrücken.
  8. Den Teigling wenden und nochmals abgedeckt 20 min. ruhen lassen
  9. Die Sternbrötchen bei 220 Grad Ober- und Unterhitze ca. 15 bis 20 min. backen

 

Viel Freude beim Sternchen backen wünscht dir Jessica

 

0 comments on “SternbrötchenAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.