Windrad Brötchen

Frisch gebackene Brötchen sind der perfekte Start in den Tag. Ganz besonders am Wochenende nutze ich gerne die Zeit um Brötchen selbst zu backen. Der Teig für diese Brötchen ist ein ganz einfacher Brötchenteig und braucht keine langen Gehzeiten oder besondere Zutaten. Die Brötchen können sowohl als Teigling oder auch fertig gebacken super eingefroren werden. Für die angegebene Menge bekommt ihr 4 Brötchen raus. Bei der Form der Brötchen könnt ihr euch von meinem Video inspirieren lassen oder einfach die Brötchen rund schleifen.

 

Zutaten

  •  275 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Trockenhefe
  • 10 ml Olivenöl •1 Tl Zucker
  • 1  TL Salz
  • 175 ml warmes Wasser
  1. Trockenhefe und Zucker in lauwarmes Wasser einrühren und 10 min. ruhen lassen
  2. Mehl, Salz und Olivenöl in eine Schüssel geben und das Wasser mit der aufgelösten Hefe dazugeben und alles zu einem Teig zusammen kneten
  3. Teig abgedeckt 1 Stunde ruhen lassen
  4. 8 gleich große Teiglinge abstechen, rund schleifen und nochmals 20 min. Ruhen lassen
  5. Teiglinge oval formen und wie im Video zu Windräder formen
  6. Im vorgeheizten Ofen (220 Grad Heißluft) 20 bis 25 min. backen

Viel Freude beim Backen wünscht euch Jessica

0 comments on “Windrad BrötchenAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.