Maitörtchen mit Holunderblüten Prosecco Creme

Zum 1. Maifeiertag gibt es Törtchen! Mit den ersten Erdbeeren in diesem Jahr habe ich ein hübsches Törtchen gezaubert. Gefüllt mit einer Holunderblüten Prosecco Creme prickelt das Törtchen so herrlich frisch und sieht durch die Kuppelform noch richtig hübsch aus.

Für die hübsche Kuppelform braucht ihr eine runde Schüssel mit einem Fassungsvermögen von 2 Liter und einem Durchmesser von 20 cm. Das ist wichtig damit die Menge der Zutaten passt und die Torte eine schöne Kuppel bekommt. Die Schüssel könnt ihr innen mit etwas Öl einreiben und mit Frischhaltefolie auslegen damit hinterher das Törtchen sich auch  wieder schön aus der Schüssel lösen lässt. Ansonsten braucht ihr noch eine Springform mit 20 cm Durchmesser und eine Springform mit 18 cm. Durchmesser. Wer nur eine 20er Form hat backt darin die Böden zweimal und schneidet einfach bei dem 2. Boden etwas den Rand ab damit man ungefähr einen Durchmesser von 18 cm für den Boden bekommt. Dann kann es auch schon los gehen. Hier sind die Zutaten für das prickelnde Mai Törtchen …

Zutaten

  • 3  Eier  
  • 75Zucker 
  • 1 Pck. Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise Salz 
  • 75Mehl 
  • 50Speisestärke 
  • 1 gehäufter TL Backpulver 
  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • 125 ml Holunderblütensirup 
  • 200 ml trockener Prosecco 
  • 250 g Schlagsahne 
  • 600 g Mascarpone
  • 75 g Zucker
  • ca. 400 g Erdbeeren
  • Für die Deko frische Heidelbeeren oder 200 ml Sahne
  1. Die Eier trennen und das Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Langsam den Zucker dazu einrühren
  2. Eigelb einzeln dazugeben und verrühren
  3. Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen, auf die Eischaummasse sieben und vorsichtig unterheben.
  4. Den Boden beider Springformen mit Backpapier auslegen und den Teig auf beide Formen verteilen.
  5. Bei 160 Grad Heissluft ca. 20 – 25 min. backen
  6. Böden gut auskühlen lassen
  7. Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden
  8. Die Schüssel mit Frischhaltefolie auslegen und die Erdbeerscheiben von der Mitte aus am Schüsselrand entlang auslegen. Es sollten keine zu großen Lücken entstehen. Diese am besten mit den kleineren Erdbeerscheiben ausfüllen.
  9. Für die Creme die Gelatineblätter 10 min in kaltem Wasser einweichen
  10. Holunderblütensirup mit 2 EL Wasser leicht erwärmen und darin die ausgedrückten Gelatineblätter auflösen
  11. Die Sahne steif schlagen, Mascarpone und Zucker unterrühren und zum Schluss den Prosecco einrühren
  12. 1 EL von der Mascarpone Creme in die aufgelöste Gelatine rühren und das ganze dann zügig unter die Mascarpone Creme rühren
  13. Ca. 1/3 der Creme einfüllen und den kleineren Boden von 18 cm Durchmesser auflegen. Wer will kann den Boden vorher noch mit Erdbeermarmelade bestreichen.
  14. Dann die restliche Creme einfüllen und den größeren Boden auflegen.
  15. Mit der überhängenden Frischhaltefolie bedecken und mit einem Küchenbrett beschwert mind. 6 Stunden, am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen
  16. Die Torte auf eine Tortenplatte stürzen, die Schüssel vorsichtig lösen, die Frischhaltefolie entfernen und die Torte am Rand mit Sahnetupfen oder frischen Heidelbeeren verzieren.

Viel Freude beim Backen und einen wunderschönen 1. Maifeiertag wünscht euch Jessica

0 comments on “Maitörtchen mit Holunderblüten Prosecco CremeAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.