Picknick Zeit

Sommerzeit ist Picknick Zeit! Eine Decke, ein gefüllter Korb mit Leckereien und ein lauschiges Plätzchen im Freien …. mehr braucht es nicht für eine kleine Auszeit vom Alltag. Einfach die Zeit im Freien mit den Liebsten geniessen ….

(Dieser Beitrag enthält Werbung/unbezahlt weil ich zu anderen Blogs verlinke die ich persönlich gut finde)

Ein Picknick im Freien

Hört sich das nicht super an? Eigentlich müsste ich sofort schon meinen Picknickkorb packen. Eigentlich …. denn ich muss gestehen ich habe noch nie gepicknickt. Ich mag die Vorstellung nicht bei sommerlichen Temperaturen den schweren Picknickkorb schleppend unbequem auf dem Boden sitzend mit kleinen Krabbeltierchen meine eingepackten Leckereien zu teilen und im schlimmsten Fall noch mit eingeschlafenen Füßen und klebrigen Finger am Ende alles wieder einpacken und leicht entnervt mit Sonnenstich in der Birne nach Hause schleppen …

Ihr seht schon für Picknick bin ich einfach nicht gemacht … aber meistens kommt es anders als man denkt …

Rhein Neckar Blogger

Wenn die allerliebsten Bloggermädels ein Picknick planen und das Picknick ein Motto bekommt auf das ich total abfahre ja dann lasse ich mich doch gerne voller Vorfreude auf das nächst Event der Rhein Neckar Blogger ein. Ich dachte schon bei der Planung dass der Kelch an mir vorüber zieht denn zum geplanten Termin für unser Picknick war ich verhindert und nur ein ganz kleines bisschen traurig nicht dabei zu sein. Denn Picknick ist nicht so meins. Aber das Wetter hatte am geplanten Termin nicht mitgespielt und kurzerhand wurde das Picknick verlegt. Somit war ich wieder mit am Start und habe eifrig das Händchen gestreckt als es darum ging eine neue Location für unser Picknick zu finden. Die Tatsache dass das Picknick im heimischen Garten stattfindet hat mich doch sehr erleichtert.

Bohemien Picknick

Wir picknicken im Boho Stil! Mit der Leichtigkeit der französischen Hippiekultur der 60er und 70er Jahre. Mit Vintage Teppichen und Häkeldecken, alten Weinkisten und Blumen im Haar …. hach und schon haben sie mich mit dem Motto abgeholt … aber sowas von …. vergessen sind die kleinen Krabbeltierchen, klebrige Finger und der Sonnenstich  …

Rezeptideen für ein Picknick im Freien

Meine Rezepte für unser Bohemien Picknick waren schnell gefunden. Ich habe mich von der französischen Küche inspirieren lassen und herausgekommen sind ganz wunderbare Leckereien die sich alle für ein Picknick im Freien eignen. Der provenzalische Grillgemüse Salat lässt sich super in Gläser füllen und mit dem passenden Deckel verschließen. Auch das Dessert passt perfekt in Gläser. Das selbstgebackene Baguette wurde ganz unkompliziert in Butterbrotpapier gewickelt und jeder kann sich davon ein Stückchen abbrechen. Die leckeren Mandel Madeleines haben ihr Plätzchen in einem kleinen hübschen Brotkorb gefunden der sich zwischendurch herumreichen lässt und jeder zugreifen kann.  Alle Rezepte lassen sich super Picknick tauglich verpacken und sind wahnsinnig schnell vorbereitet. Jetzt fehlt nur noch das passende Getränk. Ich habe mich für einen leckeren Brombeere Eistee und eine Flasche Prosecco entschieden. Die kühle Erfrischung transportiert ihr am besten in einem Getränkespender.

Rezept für provenzalischen Grillgemüse Salat für ca. 6 Personen

  • 1 roten, 1 gelbe Paprika
  • 5 große Karotten
  • 2 kleine Zuccini
  • 1 kleine Aubergine
  • Knoblauch, Thymian und Rosmarin
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • Olivenöl
  • Saft und Abrieb einer kleinen Bio Zitrone
  • geröstete Pinienkerne und gehobelter Comte oder Parmesan
  1. Das Gemüse waschen, in grobe Stücke schneiden und zusammen mit der halbierten Knoblauchzehe in Olivenöl bissfest angebraten.
  2. Das noch lauwarme Gemüse mit dem Saft einer Zitrone, Olivenöl, Salz, Pfeffer einer Prise Zucker und den frischen Kräutern marinieren
  3. Zum Schluss die Pinienkerne und den gehobelten Comte oder Parmesan unterheben und alles in Gläser portionieren

Rezept für Tarte aux fraises à la crème mascarpone im Glas für ca. 6 Personen 

  • 380 g Bretonische Butterkekse ( Sablés bretons ) es gehen auch Butterkekse
  • 150 g geschmolzene Butter
  • 500 g Mascarpone
  • 500 g Joghurt 10%
  • 120 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • Abrieb einer Bio Zitrone
  • 500 g Erdbeeren und Zucker zum einkochen
  1. Die Butterkekse zerbröseln und mit der geschmolzenen Butter vermengen.
  2. Die Masse auf 6 Gläser verteilen und etwas andrücken
  3. Mascarpone, Joghurt, Zucker, Vanillezucker und Zitronenabrieb cremig rühren
  4. Die Hälfte der Erdbeeren halbieren und auf den vorbereiteten Keksboden an den Rand der Gläser stellen
  5. Die Mascarponemasse nicht ganz bis zu Rand einfüllen und kalt stellen
  6. Die restlichen Erdbeeren mit Zucker einkochen, abkühlen lassen und zum Schluss auf die gut gekühlten Gläser verteilen

Die Rezepte für das leckere Thymian Soft Baguette, die Mandel Zitronen Madeleines und den erfrischenden Brombeere Eistee kommen die nächsten Tage auch auf den Blog. Für ganz eilige gibt es die Rezepte aber auch schon in Instagram unter den jeweiligen Posts.

Ich packe meinen Picknickkorb und nehme mit …..

Meine allerliebsten Bloggermädels, eine Decke, meinen Sonnenhut, jede Menge gemütliche Kissen, Geschirr, Besteck, Geschirrtuch, ein paar Blümchen, die vorbereitete Leckereien und schon kann es losgehen. Conny von Mein Wunderbares Chaos hat noch die perfekt Checkliste für ein entspanntes Picknick für euch zusammengestellt. So direkt zum ausdrucken und abhaken … ich liebe so etwas hüpft doch mal rüber.

Leckereien der Rhein Neckar Blogger

Mittlerweile sind wir echt ein absolut eingespieltes Team. Kein Wunder denn schon im Oktober feiert unser kleiner aber feiner Bloggerstammtisch sein dreijähriges Bestehen. Für unsere Events werden die leckersten Sachen gezaubert, dass es jedes Mal ein Fest ist mit dabei zu sein und Teil dieser tollen Truppe zu sein. Ich lasse mal Bilder für sich sprechen dann seht ihr von was ich so schwärme. Die Rezepte findet ihr alle auf den Blogs der anderen Mädels. Am besten geht  ihr über unsere Gemeinschaftsseite der Rhein Neckar Blogger

Ab nach draußen ….

Ein hübsches Plätzchen für ein gemütliches Picknick im Freien findet sich überall. Ob im Park, auf einer Wiese, am See, im heimischen Garten oder auch auf dem Balkon. Ich als Picknick Neuling mit den oben genannten Problemchen in meinem Köpfchen habe die Idee das Picknick hier im eigenen Garten zu machen sehr gemocht. Ein großer Sonnenschirm hat uns Schatten gespendet und ich konnte so viele Kissen und Decken anschleppen die ich finden konnte. Es war wirklich ein gemütliches Plätzchen zum Verweilen geschaffen. Sogar den Kaffee konnten wir heiß und frisch aufgebrüht genießen da der Weg in die Küche nicht weit war. Also sozusagen ein Picknick mit Benefits. Rückblickend waren die Benefits zu Hause super aber das nächste Picknick werde ich ganz bald mit dem Liebsten am See genießen.

Bestimmt seid ihr nicht so empfindlich und in Sachen Picknick schon Profis. Vielleicht liegt euer Picknick aber schon eine ganze Weile zurück und ich habe dem ein oder anderen von euch ganz viel Lust auf ein Picknick im Freien gemacht. Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Freude bei eurem Picknick. Erzählt doch mal wo ihr am liebsten picknickt und was in eurem Picknickkorb ganz bestimmt nicht fehlen darf.

Liebe Grüße eure Jessica

 

0 comments on “Picknick ZeitAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.