Linzer Torte gerührt

Linzer Torte gerührt und nicht geknetet! Eine schnelle Variante der Linzer Torte. Der Teig ist fix zusammengerührt und kann sofort weiterverarbeitet werden. Ruhezeit des Teigs im Kühlschrank entfällt und auch das etwas mühsame Ausrollen und Schneiden des Teiggitters bleibt bei dieser Variante aus. Das perfekte Rezept wenn es mal schnell gehen muss und für alle die den Geschmack der Linzer Torte lieben.

Zutaten

  • 200 g weiche Butter
  • 200 g Puderzucker
  • 3 Eier Gr. S oder 2 Eier Gr. M
  • 300 g gemahlene Haselnüsse
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 Tl Salz
  • 1 Tl Zimt
  • 1 Msp. gem. Nelke
  • Abrieb einer Biozitrone
  • 250 g Johannisbeermarmelade
  1. Butter und Puderzucker cremig rühren
  2. Die Eier einzeln unterrühren
  3. Gemahlene Haselnüsse, Zimt, Nelke, Salz, Mehl, Backpulver mischen und unter die Masse rühren
  4. Zum Schluss den den Zitronenabrieb unterrühren
  5. Die Hälfte des Teigs in eine gefetteter Springform füllen und glatt streichen
  6. Die andere Hälfte des Teigs in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und einen Kreis am Rand entlang spritzen
  7. Die Marmelade darin verteilen und mit dem Rest des Teigs ein Gitter aufspritzen
  8. Den Kuchen bei 160 Grad Heißluft 35 bis 40 min. backen

Viel Spaß beim Backen wünscht euch Jessica

0 comments on “Linzer Torte gerührtAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.