Walnuss Brotstern

Ich liebe es ja aus Brotteig etwas anderes zu zaubern als einen herkömmlichen Brotlaib. Gerade in der Vorweihnachtszeit kommen mir da ein paar schöne Ideen. Warum nicht mal den Teig zu einem Stern formen und ein weihnachtliches Walnuss Brot backen. Wer möchte kann in den Teig auch eine Handvoll kleingeschnittene getrocknete Canberrys geben.

  • 250 g Weizenmehl
  • 250 g Roggenmehl
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 75 g Natursauerteig
  • 1/2 Tl Zucker
  • 1 Tl Salz
  • 300 ml Wasser
  • 150 g Walnüsse
  1. Mehl, Sauerteig, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen
  2. Die Trockenhefe mit 300 ml lauwarmem Wasser verrühren, 5 min. ruhen lassen und zum Mehl geben
  3. Mit Hilfe einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten. Wenn der Teig zu fest ist ggf. noch etwas Wasser zugeben.
  4. Zum Schluss die Walnüsse grob hacken und bis auf ca. 50 g in den Teig geben und nochmals gut durchkneten
  5. Den Teig zu einer Kugel formen, mit Mehl bestäuben und abgedeckt mind. 1 Stunde ruhen lassen
  6. Den Backofen auf 220 Grad Heißluft vorheizen
  7. Das Backblech mit Backpapier auslegen, etwas mit Mehl bestäuben und darauf die restlichen Walnüsse verteilen
  8. Den Teig aus der Schüssel nehmen, zu einer Kugel formen und diese auf die verteilten Walnüsse legen
  9. Mit den Händen etwas rund und flach drücken, mit Hilfe einer Teigkarte drei mal sternförmig einschneiden und die Zacken von der Mitte nach außen legen
  10. Den Stern nochmal 20 min. gehen lassen, mit Wasser besprühen und 15 min. bei vorgeheizten 220 Grad und dann weitere 35 min. bei 170 Grad Heißluft backen

Viel Freude beim Backen wünscht euch Jessica

0 comments on “Walnuss BrotsternAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.