Tannenbaum Pop Tarts

Kennt ihr diese sündig gefüllten Teilchen die man in den Toaster steckt und leicht erwärmt geniesst? Pop Tarts-  nicht wegzudenken aus amerikanischen Haushalten und auch in manch gut sortierten Supermärkten hier in Deutschland erhältlich. Meine Jungs lieben diese Teilchen und sind regelrecht ausgeflippt als ich ihnen meine selbstgemachten Pop Tarts im Tannenbaum Look präsentiert habe.

Zutaten

  • 100 g Zucker
  • 200g Butter
  • 300 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1/4 Tl Salz
  • 1 Glas Cranberry Gelee, Apfelmus oder andere Marmelade
  • etwas Puderzucker und Zitronensaft
  1. Zucker, Butter, Mehl, Ei und Salz zu einem geschmeidigen Mürbeteig verkneten und mind. 1 Stunde gut eingewickelt im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Den Teig dünn auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit Tannenbaum Ausstecher ausstechen
  3. Die Hälfte der ausgestochenen Tannenbäumchen in der Mitte kreuzförmig einschneiden und auf die andere Hälfte der ausgestochenen Tannenbäumchen den Cranberry Gelee verteilen.
  4. Jeweils ein eingeschnittenes Bäumchen auf eines mit Füllung legen und mit Hilfe einer Gabel die Ränder gut andrücken
  5. Bei 170 Grad Heissluft ca. 8 bis 10 min. backen
  6. etwas Puderzucker und Zitronensaft mischen
  7. Die Bäumchen auskühlen lassen und dünn mit Puderzucker Glasur bestreichen

Viel Freude beim Backen wünscht dir Jessica

 

 

0 comments on “Tannenbaum Pop TartsAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.