Laugenbrötchen mit Stern

Ich finde ein Blog kann nicht genug  Laugenrezepte haben. Die Idee mit dem Stern finde ich gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit einfach zu schön um sie euch vorzuenthalten. Das perfekte Brötchenrezept für ein gemütliches Frühstück mit Familie und Freunden im Advent.

ZUTATEN

  • 600 g Mehl
  • 300 ml Wasser
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 60 g Butter
  • 2 Tl Zucker
  • 2 Tl Salz
  • für die Lauge ein Päckchen Kaisernatron ca. 75 g und 1 1/2 Liter Wasser
  • grobes Salz oder Sesam zum bestreuen

ZUBEREITUNG

  1. Mehl, Zucker und Salz in eine Rührschüssel geben
  2. In 300 ml warmen Wasser die Butter und Hefe auflösen
  3. Die Flüssigkeit zu dem Mehl geben und alles zu einem glatten Teig verkneten
  4. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen
  5. Den Teig in 6 gleiche Portionen teilen und zu Kugeln formen
  6. In einem Kochtopf 1 1/2 Liter Wasser geben und darin das Kaisernatron auflösen
  7. Vorsichtig erhitzen, das Wasser darf nicht kochen nur sieden
  8. Nacheinander die geformten Brötchen darin, von jeder Seite 30 Sekunden sieden lassen
  9. Mit einer Schaumkelle die Brötchen aus dem Wasser nehme und auf ein Backblech setzen
  10. Mit einer Schere an der Oberfläche Sternförmig einschneiden
  11. Mit grobem Salz ode Sesam bestreuen und bei 170 Grad Heissluft ca. 20- 25 min backen

Viel Freude beim Backen und knuspern wünscht dir Jessica

1 comment on “Laugenbrötchen mit SternAdd yours →

  1. Das Rezept ist einfach nur geil und so einfach! Der Teig lässt sich sehr gut arbeiten. Die Laugen Brötchen wurden für den Frühstück gemacht und es blieb keins übrig, sehr gelungen. Das Rezept schreibt ich mir unbedingt auf, danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.