Erdbeer-Rhabarber Puddingschnecken

Wenn Rhabarber und Erdbeeren Session haben lasse ich keinen Versuch aus damit ein paar leckere Rezepte zu zaubern.

Ich liebe Rhabarber! Ich assoziiere damit immer ein Stück Kindheit und daran wunderschöne Erinnerungen. Im Frühjahr, wenn  Erdbeeren und Rhabarber Session haben, habe ich es geliebt mit meiner Oma in ihren Garten zu gehen. Um in den Garten zu gelangen musste man über die Straße. Wir durften erst später, als wir alt genug waren, alleine gehen. Also war es immer etwas Besonderes, wenn Oma einen Korb gerichtet hatte und wir zusammen zum Ernten in den Garten gingen. Im Korb ein kleines Schneidemesser, für den Rhabarber, und eine kleine Zuckerdose. Oma erntete und wir durften die ersten Rhabarberstängel direkt verputzen. Natürlich immer die Stängel vor dem Abbeißen in die kleine Zuckerdose getunkt. Das Knirschen des Zuckers mit dem Aroma des herb säuerlichen Rhabarbers schmecke ich heute noch auf der Zunge.

Ich musste einfach ein Rezept mit diesen köstlichen Zutaten zaubern. Die Krönung bildet eine cremige Puddingfüllung. Was für eine leckere Kombination. Schreit doch gerade so nach Frühling.

Zutaten 

  • 250 g Milch
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 2 große Eier
  • 650 Mehl
  • 120 g Zucker
  • 1/2 Tl Salz
  • 75 g Butter geschmolzen
  • 2 Päckchen Backfeste Puddingcreme Vanille
  • 500 ml Milch
  • 1 Eigelb und etwas Milch zum bestreichen
  • Puderzucker und Zitronensaft für die Glasur
  • 150 g frische Erdbeeren klein gewürfelt
  • 150 g Rhabarber klein gewürfelt

 

  1. Milch leicht erwärmen, die Trockenhefe einrühren und ca. 5 min. ruhen lassen
  2. Mehl, Zucker, Eier, Salz und die geschmolzene Butter in eine Schüssel geben
  3. Die Milch/Hefe Mischung dazugeben und alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  4. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 min. ruhen lassen.
  5. Die Backfeste Puddingcreme mit 500 ml kalter Milch aufschlagen.
  6. Den Teig zu einem Rechteck ausrollen, mit Puddingcreme bestreichen. Dabei den Rand nach oben hin frei lassen damit sich beim aufrollen die Füllung nicht rausdrückt.
  7. Die Erdbeer- und Rhabarberstücke darauf verteilen und von der langen Seite her aufrollen
  8. In 12 Stücke schneiden, in eine Auflaufform oder auf ein Backblech legen und abgedeckt weitere 20 Minuten gehen lassen
  9. Mit Eigelbmilch bestreichen
  10. Bei 170 Grad Heißluft ca. 20 – 25 min.  backen
  11. Nach dem auskühlen mit Zuckerguss bestreichen

Viel Freude beim Backen wünscht euch Jessica

0 comments on “Erdbeer-Rhabarber PuddingschneckenAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.