Käsesahne Torte

Ich liebe Kuchenklassiker. Die Käsesahne Torte gehört auf jeden Fall dazu. Sie wirkt zwar auf den ersten Blick sehr mächtig, ist aber durch die luftige Quarkmasse und den lockeren Biskuitboden super leicht. Böse Zungen behaupten, ich verputze auch gerne mal zwei Stück davon.

Gerade bei den Kuchenklassikern spiele ich ein wenig mit den Zutaten und passe das Rezept der Jahreszeit an. So hat die Käsesahne Torte durch ein paar frische Blaubeeren und Pfirsichstückchen einen frisch fruchtigen und sommerlichen Touch bekommen. Ihr könnt aber auch Himbeeren, Erdbeeren oder anderes Obst nehmen.

Zutaten für den Teig

  • 6 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 180g Mehl 
  • 50 g Stärke
  • 1 Tl Backpulver
  • 50 ml Öl

Zutaten für die Creme

  • 600 g Schlagsahne
  • 750 g Quark
  • 2 Pck. gem. Gelatine oder andere Alternativen (Agar-Agar, Sahnestandmittel oder Käsesahnehilfe)
  • 150 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • Abrieb einer Bio – Zitrone
  • 1 kleine Dose Tortenpfirsiche oder 1 – 2 frische Pfirsiche
  • 1 kleine Schale Blaubeeren
  1. Eier, Zucker und Salz sehr cremig rühren. Am besten geht das mit einer Küchenmaschine
  2. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und über die Masse sieben
  3. vorsichtig zusammen mit dem Öl untermischen
  4. Den Teig in eine 26er Springform füllen und bei 160 Grad Umluft ca. 35 min. backen
  5. Den fertig gebackenen Kuchen auf einem Kuchenrost auskühlen lassen
  6. Für die Creme die Schlagsahne steif schlagen
  7. Quark, Zucker, Vanillezucker und Abrieb einer Zitrone verrühren
  8. Die Schlagsahne unterziehen
  9. Die Gelatine laut Anweisung zubereiten und unter die Quarkmasse heben. Wer unsicher im Umgang mit Gelatine ist kann gerne auf fertige Produkte wie z.B. Käsesahnehilfe zurückgreifen. Diese sind absolut gelingsicher. Wer komplett auf Gelatine verzichten möchte nimmt Sahnestandmittel zum steifen für Sahen, Cremes und Desserts und rührt dieses in die Schlagsahne und in die Quarkmasse ein.
  10. Zum Schluss vorsichtig die Blaubeeren und in Stücke geschnittene Pfirsiche unterheben.
  11. Den abgekühlten Tortenboden einmal waagerecht durchschneiden
  12. Um den unteren Teil einen Tortenring stellen
  13. Die Quarkmasse einfüllen, glatt streichen und min. 6 Stunden kühlen.
  14. Den Kuchendeckel in 12 Tortenstücke schneiden und dann auf die Torte auflegen
  15. Mit Puderzucker bestreuen
  16. Wer möchte kann die Torte noch mit Sahnetupfen und Obst verzieren

Viel Freude beim Backen wünscht euch Jessica

 

0 comments on “Käsesahne TorteAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.